PeJa

 

 

Name:   Josef "Pepi" Jani
Geboren:   1955
Geburtsort:   7535 Deutsch Tschantschendorf
Wohnort:   7544 Deutsch Tschantschendorf
Staatsbürger:   Österreich
Muttersprache:   Deutsch
 Sternzeichen:   Krebs
 Pseudonym:   peja
     

 

Lebensphilosophie(n):
-  Halte dich nicht für wichtiger als du tatsächlich bist
-  Erfahrung kannst du nicht kaufen
-  In der Ruhe liegt die Kraft
-  Schneller, Höher, Weiter ... Burnout
-  Als Leich´ ist dann jeder gleich !
-  "Lass´ die Natur in Ruah"
       
       

 

 

       
BFV:  Silber  1986 ASVÖ:  Gold  1991 Diplom Sportmasseur  1995 BFV:  Silber - Gold  1996
       
       
       
       
     
       
   
 
   
23 Jahre Teammasseur der ASVÖ-Landesauswahl Burgenland >>  
   
 
   
   
   
 
   
     

DIE GUTE SEELE DER AKADEMIE

Josef Jani & Oliver Snurer

Quelle: http://www.aka-burgenland.at/die-gute-seele-der-akademie-news634       30.09.2016

 

ÜBER 25 JAHRE IM DIENST DES HEIMISCHEN NACHWUCHS
Josef "Pepi" Jani kann man als "Urgestein" des burgenländischen Nachwuchsfußballs bezeichnen. Der 61-jährige Südburgenländer ist seit über 25 Jahren als Masseur für verschiedene Mannschaften des Burgenländischen Fußballverbandes tätig. Er betreute diverse Landesauswahlen, das BNZ und ist seit der Eröffnung der Fußballakademie auch in Mattersburg fixer Bestandteil der medizinischen Abteilung.

1.000 SPIELER BETREUT
Pepi Jani hat die Spieler nicht nur auf der Massagebank betreut. Er war vielmehr eine Anlaufstelle für sämtliche Beschwerden und Anliegen der jungen Fußballtalente. Im Laufe der Jahre hat er laut seinen Angaben über 1.000 Spieler betreut, unter ihnen auch namhafte Profis wie Andi Ivanschitz, Martin Stranzl oder Markus Kuster.

TALENTEKARTEI
Mit Akrebie hat er auch seine online Talentekartei betrieben auf der Pepi Jani detailliert die burgenländischen Nachwuchsspieler, Spielergebnisse, Fotos und Wissenswertes archiviert. (http://bnz7000.npage.at/)

BFV NW-Award
Für seine außergewöhnlichen Leistungen wurde Pepi Jani vor Kurzen mit dem Nachwuchs-Award des BFV ausgezeichnet.

PENSION
Die Fußballakademie Burgenland bedankt sich herzlich für die langjährige und gute Zusammenarbeit. Wir wünschen Pepi Jani für den wohlverdienten Ruhestand alles Gute.
Heute wurde er von Geschäftsführer Oliver Snurer offiziell verabschiedet.

     

Quelle:  http://nachlese.npage.at/2016-juli-bis-dezember.html#1641

 

 

 

Mein Hobby als Pensionist: Mein Garten ...  
     
< Bilder / Videos aus meinem Garten >
http://traumgarten.npage.at/   http://naturgarten.npage.at/
     
     
     

      Masseurausbildung:

Jahr Bereich Schulungsleiter / Prüfer
     
1979 Grundtechniken Massage, ... ÖFB Teammasseur Pepi Flenner
     
1980 Sportmassage, Funktionelle Verbände, Taping,... ÖFB Teammasseur Pepi Flenner
     
  Praktische Erfahrung sammeln / Fußreflexzonenmass. Autodidakte Weiterbildung / Dr.Franz Wagner / Kontakte zu Willi Dungl u.a.
     
1994 Diplomkurs Sportmassage Otto Fodrek,  Dr.med.Ingomar Kittl
     
1995 Diplomkurs Medizinischer Bereich Dr.med.Ingomar Kittl,  Prim. MR Dr.Walter DORNER (damals Vizepräsident der Österr. Ärztekammer, später Ärztekammer - Präsident)
     
1995 Diplomprüfung in Massage / Anatomie / Med.Sportmass. Otto Fodrek / Dr. Kittl / Prim. MR Dr.Walter Dorner
     
1998 Akupressur-Kurs Hannes Steiger
     
  Praktische Weiterbildung, ... Autodidakt, Literatur, Studien, Internet, Persönliche Erfahrungen, ....
     

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach oben